PLINGPOLYPLÜ FANTASTIKO

Die Fotos der "Klangschule 2018 - ein Workshopkonzert" gestern Morgen sind schon fertig bearbeitet. Jetzt wird geprüft ob nicht doch ein Kind auf den Fotos abgebildet ist, das nicht fotografiert werden darf. Bei Kinderkonzerten mittlerweile immer ein heikles Thema und großer Organisationsaufwand

Die Eltern werden alle vorher gefragt und unterschreiben ob ihr Kind fotografiert werden darf. Was das für ein Bürokratieaufwand ist, bei einem Konzert an dem 4 Grundschulklassen beteiligt sind, könnt ihr euch ungefähr vorstellen

Ich bekomme dann vor jeder Veranstaltung gesagt wen ich nicht auf die Fotos nehmen soll. Wenn da eine Klasse kostümiert über die Bühne wuselt und teilweise alles ganz diffus vom Licht ist, ist das nicht immer ganz einfach und macht auch oft das Gesamtbild kaputt. Also werden alle Bilder die ich abgebe nochmal genau von den Lehrern geprüft

Puh, hier aber schonmal eins das ich total schön finde in seiner Bewegungsunschärfe...

Euch nen schönen Tag, für mich gehts jetzt weiter zu dem Konzert "Plingpolyplü Fantastiko"