OH TANNENBAUM.16

Ganz kurz, VIELEN DANK!!! allen Kunden, Netzwerkpartnern & Freunden für das tolle und ereignisreiche Jahr. Eine wunderschöne Weihnachtszeit, ein paar erholsame Tage mit den Lieben und einen guten Start ins neue Jahr wünscht frabauke!

SCHONMAL VORMERKEN - FRABAUKE MACHT BABYPAUSE

Liebe Freunde und Kunden, mit einem ganz eigenen Gefühl habe ich gestern meinen letzten Aussen-Fototermin erledigt. Die nächsten Tage wird jetzt noch die Nachbearbeitung der letzten Jobs abgeschlossen, alles verschickt und meine Buchhaltung erledigt, die alljährliche frabauke-Weihnachtskarte ist schon im Druck - spannend - jetzt wirds langsam ernst!

Ab dem 1.Dezember bin ich, wenn nicht wieder "das mach ich noch" passiert, etwas verspätet, im wohlverdienten Mutterschutz. Es fällt mir alles andere als leicht endlich loszulassen, aber 3 Wochen vorher möchte ich dann einfach wirklich noch ein bisschen Ruhe tanken, Weihnachtsplätzchen backen, mal nicht unter Zeitdruck zum Kaffee trinken verabreden, vielleicht ein paar Babysachen nähen, meine Urlaubsfotos einkleben oder über den ein oder anderen Weihnachtsmarkt schlendern. So Sachen machen eben, für die man sich sonst oft nicht die Zeit nimmt

Aber keine Sorge, in meiner Abwesenheit werden E-mails an frabauke gelesen & beantwortet und meine fleissigen Helferlein übernehmen Jobs die man nicht verschieben kann und alles was für mich in der nächsten Zeit nicht umsetzbar ist. Sicher werdet ihr aber auch mal das ein oder andere von mir hören zwischendrin

Ansonsten bin ich im neuen Jahr hoffentlich ganz bald wieder für Euch da. Erstmal lerne ich jetzt in Kürze ein kleines Wesen kennen, auf das ich gespannt bin wie ein Flitzebogen & mich riesig freue :-) Auch wenn ich meine Arbeit natürlich nach wie vor liebe, sind jetzt erstmal gaaanz andere Sachen wichtiger und schöner, als immerzu zu arbeiten :-)

Alles Gute und bis ganz bald! Das war mal wieder ein tolles & ereignisreiches Jahr mit Euch!

Eure fra(ba)uke

STEVE REICH - MUSIC FOR 18 MUSICIANS

Gestern luden das Staatliche Textil- und Industriemuseum und MEHR MUSIK! Augsburg gleich 2mal zu einer wahnsinnig beeindruckenden Veranstaltung, die gleichzeitig den Höhepunkt des 2-tägigen Fests, anlässlich des 80ten Geburtstags von Steve Reich bildete. Morgens zur Matinee und am Abend zum Konzert mit Tanz & Visuals

Steve Reichs bahnbrechendes Werk EIGHTEEN – auch „Music for 18 Musicians" genannt, das durch eine außergewöhnliche Besetzung gekennzeichnet ist – unter anderem 4 Sängerinnen, 4 Klaviere und 6 Schlagwerke, wurde interpretiert vom Ensemble „Die Schlagwerker", dem MEHR MUSIK! Ensemble und weiteren renommierten Musikerinnen und Musikern

Begleitend zum Stück hat MEHR MUSIK! die Choreografin Ema Kawaguchi, die Tänzerin Magdalena Oettl und die Medienkünstler von LAB BINÆR - Lab for Media Art eingeladen, sich mit ausgewählten Abschnitten von „18" auseinanderzusetzen und ihre künstlerischen Umsetzungen in das Konzert einzubringen. Die Einführung zur Aufführung gestaltete Steve Reich-Experte Wolfram Winkel

Eine Veranstaltung von MEHR MUSIK! in Kooperation mit dem Leopold-Mozart-Zentrum und dem Staatlichen Textil- und Industriemuseum tim. Mit Unterstützung der Kurt-und-Felicitas-Viermetz-Stiftung sowie Hermes & Weger

Konzeption: Ute Legner, Iris Lichtinger, Wolfram Oettl

Mit: Beatrice Ottmann, Iris Lichtinger, Alexandrina Simeon, Ute Legner (Vocals) ǀ Stephanie Rott (Violine) ǀ Juri Kannheiser (Violoncello) ǀ Thomas Deisenhofer, Agnes Liberta (Klarinette & Bassklarinette) ǀ Philipp Senft, Fabian Löbhard, Fabian Strauß, Alexander Herrmann, Moritz Schilling, Manuel Gira, Dennis Egger (Percussion, Einstudierung: Stefan Blum) ǀ Wolfram Oettl, Geoffrey Abbott, Tom Jahn, Shenglong Li (Klavier) Wolfram Winkel (Werkeinführung) ǀ Lab Binaer (Visuals) ǀ Ema Kawaguchi, Magdalena Oettl (Choreografie) ǀ TänzerInnen des OZ Ballett- und Tanzzentrums Augsburg sowie des Tanzstudios Fancy

KLANGSCHULE 2016 - HAPPY BIRTHDAY STEVE!

Am Donnerstag fand die Abschlußpräsentation der "KlangSchule 2016 - Happy Birthday, STEVE! " des Projekts MEHR MUSIK! Augsburg statt

Wie immer sehr spannend anzuhören und auch anzuschaun. Die Freude, die die Kinder bei der Aufführung im Kulturhaus Abraxas hatten, war zu spüren

Morgen Abend gibt`s eine weitere Veranstaltung der Steve Reich-Reihe, anlässlich seines 80-ten Geburtstags im Staatlichen Textil- und Industriemuseum. Ich bin schon gespannt

Hier schon ein paar fotografische Eindrücke und weitere Infos zur Veranstaltung vom Donnerstag:

Zum 80. Geburtstag des amerikanischen Komponisten Steve Reich haben sich Kinder der Bärenkeller-Grundschule, der Grundschule Vor dem Roten Tor, der Mittelschule Centerville-Süd und der Pestalozzischule Gersthofen etwas Besonderes ausgedacht. Angeleitet von den MEHR MUSIK!-Vermittlern im Team mit den jeweiligen Lehrern der Schulen (Joachim Holzhauser/Jakob Mader, Sophia Rieth/Cornelia de Beisac, Sonja Paffrath/Gabriele Wedekind, Tom Simonetti/Stefanie Krammel) lernten sie Auszüge aus Reichs Werk – Mit ihren eigenen Mitteln empfanden die Kinder das Gehörte und Erlebte nach und kleideten es in ihre eigene musikalische Form. So entstanden in vier Klassenzimmern vier Gemeinschaftskompositionen, inspiriert von Steve Reichs farbiger und vielschichtiger Musikwelt

DAS KLEINE ENGELE

Kommenden Sonntag findet die Premiere des Familienstücks "Das kleine Engele" des Jungen Theater Augsburg statt, ein Bühnenstück ab 5 Jahren

Ich durfte heute Morgen im Kulturhaus Abraxas die Fotos von der Generalprobe machen und nicht nur ich, auch das kleine und grosse "Testpublikum", Presse und a.tv waren begeistert von dem tollen und liebevoll umgesetzten Stück und dankten es mit tosendem Beifall am Ende und auch schon während des Stücks

Neben den 2 grossartigen Schauspielern Simone Zillhardt und Wini Gropper steckte sehr viel Liebe zum Detail auch in der Ausstattung, dem Bühnenbild und der Wahl und Umsetzung der Musik von Jim Holzhauser

Unbedingt anschauen - ist für gross und klein ein Highlight und Weihnachts-Muss. Bleiben nur viel Spass & Erfolg bei der Premiere am Sonntag zu wünschen!

Ein paar Eindrücke vorab findet Ihr hier, und auch noch die Infos:

Im Advent wohnen im Augsburger Rathaus ganz viele Engel, denn dort führen sie jedes Jahr für den Christkindlesmarkt das berühmte Engelesspiel auf. Und diesmal darf endlich der kleinste der Engelsschar die große Posaune spielen. Doch dann trifft das kleine Engele Toni, die Fledermaus vom Perlachtum, und dem Turamichele mit seinem Teufelsdrachenhund Luzifuss passiert auch noch ein Missgeschick. Plötzlich steht das Engele vor verschlossener Himmelstür…

Nach dem Buch von Michael Moratti, illustriert von Petra Götz Regie: Susanne Reng Spiel: Simone Zillhardt, Wini Gropper Musik: Jim Holzhauser Bühne: Franziska Boos Coaching Puppenspiel: Maik Evers Dauer: ca. 55 Min.

KEIN DURCHKOMMEN IN DER ESSBAR

Gestern Abend war ich für Eventfotos in der Essbar. Die kleine Lokalität war bis zum Anschlag voll mit ausgelassen feiernden Menschen. Ein bisschen schwierig war es zwischendrin, sich für Fotos seinen Weg zu bahnen. Wenn es gar kein Weiterkommen mehr gab, hab ich mich einfach auf die Details in meiner unmittelbaren Umgebung gestürzt - mag ich eh am liebsten. Und jetzt nen entspannten Sonntag allen!

YOGA AM MORGEN

Und wieder Yogafotos - dieses Mal nicht "on location", sondern mal wieder bei mir im Studio

Vor ein paar Tagen hat mich Andrea Wiesner von YOGAndrea und YogaShala für Fotos besucht und ich hab mich im Anschluß, nur vom Zuschaun, schon viel energiegeladener gefühlt ;-)

DER HERBST DER HERBST DER HERBST

Feeeertig - mein Herbstpaar ist aus den Flitterwochen zurück und die Fotos gehn nun auch auf die Reise - und weil ich mich nicht sattsehen kann an diesen Farben, und natürlich dem tollen Paar, hier noch ein paar Fotos von Katrin und Max - wieso heiraten eigentlich nicht mehr Leute im Herbst? Is doch so eine geniale Jahreszeit! Freu mich auf die nächste Saison

FROSTIGE LANDTAUFE

Das muss ein witziger Anblick gewesen sein und war tatsächlich auch ein bisschen ein schräges Gefühl am Wochenende, mit eigener, mittlerweile stattlicher Kugel, eine Taufe zu fotografieren. Ein bisschen frostig wars in der Landkirche, aber der kleine Mann hat sich, trotz Taufhemdchen, tapfer geschlagen, und das Wandgemälde das irgendwie schon an ein Graffitti erinnerte, stimmte wieder versöhnlich - und die heisse Badewanne im Anschluß hat ihr übriges getan :D


FOTOSPAZIERGANG MIT FRANZ DOBLER

Gestern Morgen habe ich den Schriftsteller, Journalist & DJ Franz Dobler für Fotos am Cafe Viktor getroffen und wir sind ein bißchen durchs Bismarckviertel gestreift. Hier ein paar Vorabeindrücke, mehr in der neuen Ausgabe von a3kultur


HARRYCANE ORCHESTRA IM PROVINO CLUB

Nach den Babyfotos gestern Morgen gings am Nachmittag gleich mit Sack & Pack weiter zum Provino Club, wo mich schon die Musiker des Harrycane Orchestra, um Schlagzeuger Harry Alt, erwartet haben. In der lauschigen Hinterstube, mit gemütlichen Sofas & Heizstrahler, haben wir die neuen Presse- und Coverfotos fotografiert - hat sehr viel Spaß gemacht - hier ein kleiner Einblick hinter die Kulissen, der Rest dauert noch ein bißchen

HERBSTEMPFANG DES SKF AUGSBURG

Nach der Hochzeit gestern gings weiter zum Diako - dort erwarteten mich diverse Redner, Pianomusik, ein großes Buffet & die feierliche Vorstellung des neuen SkF-Adventskalenders. Erneut durfte ich den Herbstempfang des Sozialdienst katholischer Frauen Augsburg dokumentieren. Ein paar erste Eindrücke der Veranstaltung gibts hier

EIN VORMITTAG MIT DER GESCHICHTENERZÄHLERIN

Heute Morgen hat mich die Geschichtenerzählerin Ulrike Mommendey im Studio besucht. Wir haben einen Vormittag mit Fotos für ihre Webseite & Flyer verbracht. Bei den beruhigenden Klängen ihrer Instrumente bekam man richtig Lust auf Lagerfeuer, Märchen lauschen, einen Punsch dazu trinken und sichs gemütlich machen. Genau das werd ich jetzt gleich auch tun. Morgen gehts früh raus zum KEEP A SMILE FOTOSHOOTING bei Jana Sitte Friseure. Ein schönes Wochenende allen :)


KEEP A SMILE GEHT IN DIE NÄCHSTE RUNDE

Morgen findet zum wiederholten Mal unser KEEP A SMILE FOTOSHOOTING in den Räumlichkeiten von Jana Sitte Friseure in der Fußgängerzone statt. Wir sind schon fleissig am packen und vorbereiten und freuen uns und sind gespannt auf unsere hübschen Teilnehmerinnen. Wer Interesse hat beim nächsten Termin teilzunehmen, einfach bei Jana Sitte Friseure anrufen und einen Platz sichern. Wir haben schon einen Termin für 2017 rausgesucht!


GROSSE SAUSE NACH DER SOMMERPAUSE

Am Samstag Nachmittag/Abend fand im Jungen Theater Augsburg die Spielzeiteröffnung nach der Sommerpause statt

Das "neue Team", das neue Erscheinungsbild, Logo & neue Homepage, wurden dem gespannten Publikum präsentiert

Los ging es um 16 Uhr mit dem Stück "Anton & Lilli", im Anschluß gab es ein Gespräch mit dem Kulturreferenten Thomas Weitzel, dem Leiter des Kulturhaus Abraxas, Gerald Fiebig, den "neuen" und den "alten" Machern des Theaters, Susanne Reng, Volker Stöhr und Peter Bommas

Musikalische Untermalung kam zunächst von dem bekannten Musiker Jim Holzhauser, zu späterer Stunde, nach gemeischaftlichem Essen & Trinken, von DJ Peter Bommas & DJ Inspirace

Ein toller, entspannter Abend mit gut gelaunten Gästen - herzlichen Glückwunsch dem Jungen Theater & viele viele weitere Jahre mit tollem Programm für Kinder und Erwachsene!