FIND DEN FEHLER

Bevor es für mich ins Wochenende geht, noch eine kleine Impression von heute Mittag - find den Fehler :)

KUNTERBUNTER REGENTAG

Kunterbunt ist es in den Räumlichkeiten des SkF in Augsburg - genau das Richtige an solch einem verregneten Tag, den ich mit Fotografieren für deren Webseite & Imagebroschüren verbringen darf :)

CYNTHIA & ANDREAS

Was begegnet einem immer wieder wenn man in Augsburg eine Standesamtliche Trauung besucht und ist fast so auffällig wie die Baustellen die sich dort gerade ebenso tummeln? Der Norma in der Maxstrasse - und weil das so ist, durfte dieses Mal dieses Luftballonfoto nicht fehlen - hat ja super gepasst farblich :D Hier ein paar Eindrücke der wunderbar sonnigen Hochzeit von Cynthia & Andreas, mit denen ich für die Fotos einen kleinen Spaziergang durch die Stadt gemacht habe. Viel Freude mit den Fotos & schöne Flitterwochen!

AUSFLUG NACH PASING

Für einen Ökologischen Babyliegenhersteller aus München mache ich derzeit die Fotos für die neue Homepage die bald online geht und den gesamten Werbeauftritt - Produktfotos und Produktdetails im Studio, Stimmungsfotos mit Baby & Family in gemütlicher Umgebung, drinnen & draussen. Letzte Woche habe ich einen Tag in Pasing verbracht und in einem alten Stadthaus emotionale Fotos von Mama & Baby gemacht. Wie es so ist, man verliert sich ja gerne mal im Detail und wir waren alle erstaunt wie lange der kleine Mann Freude an den Fotos hatte - wir hatten mit viel weniger Zeit geplant und waren wirklich positiv überrascht. Demnächst geht`s weiter mit den Aussenaufnahmen im Nymphenburger Park. Drückt die Daumen dass wir da wieder solches Glück haben. Hier ein kleines "Making of - Fotopause - Vorschaubild" & bald mehr :)

REGEN?? MACHT DOCH NICHTS

Gestern war ich auf der wunderbaren Landhochzeit von Esther & Lukas - alles war total stimmungsvoll & persönlich - überall tolle, kleine Details zu entdecken - obwohl alles ganz anders geplant (nämlich im Freien bei tollem Wetter) & spontan war. Die Bowlingschuhe, der selbstgemachte Zwetschgendatschi, eine kunterbunt zusammengewürfelte Mischung aus wunderschönen, alten Gläsern & Geschirr vom Sozialkaufhaus, ein feiner Wein, eine Braut die in Gummistiefeln über die Wiese hüpft und noch schnell selbst die (essbaren) Blumen für die Kuchentafel pflückt - scheiss auf das Wetter! Zur Belohnung gab`s dann am Abend doch nochmal Sonne fürs Gruppenfoto & um gemütlich in den selbstgemachten Palettensesseln zu lümmeln :)

MUSIK & REGENHOCHZEIT AUF DEM LAND

DIe letzten Tage war es hier fototechnisch sehr ruhig, das liegt daran dass ich gerade wieder eifrig am Fotografieren bin & kaum hinterherkomme die Bilder zu sichten und zu bearbeiten
So ein Umzug stiehlt einem doch ein bisschen Zeit. Nächste Woche werd ich deshalb ein paar reine Bildbearbeitungstage einlegen, dass trotzdem niemand auf seine Fotos waren muss
Heute werd ich mich jetzt erstmal mit Regenschirm & Gummistiefeln bewaffnen und eine kleine, feine Landhochzeit begleiten - Ich bin gespannt was mich erwartet
Und hier noch ein kleines Vorschaubild der ich glaube letzten Fotos die ich im alten Studio geschossen habe. Zu viel verraten wir nicht, nur so viel, lasst euch überraschen welch grossartiges Musikprojekt gerade für Euch in den Startlöchern steht :)
Einen schönen Wochenausklang euch!

ERSTE FOTOSESSION IM HINTERHOF

Nachdem ich mich heute Morgen endlich mal wieder ohne Zwischenfälle der Bearbeitung der noch liegengebliebenen Fotos der letzten Woche widmen konnte, fand im Anschluß die erste Bewerbungsfotosession im Lauterlech statt - und der Hinterhof, in dem wir nach den seriöseren Studiofotos noch ein bißchen legerere geschossen haben, hat den Test mit Sternchen bestanden - ich bin ganz glücklich mit den neuen Möglichkeiten die sich hier vor Ort auftun - Ich glaube die nächsten Tage werde ich hier mal die nähere Umgebung erkunden :)

Viel Erfolg liebe Steffi & eine gute Rückreise nach Hamburg!

LAUTERLECH 47

!! ACHTUNG - NEUE ADRESSE !! Ab sofort bin ich nicht mehr (ganz so oft) im Kulturpark West anzutreffen, sondern in meinem neuen Studio im LAUTERLECH 47, 86152 Augsburg. Hier habe ich eine Bleibe in Laufnähe, in einer tollen Hinterhofateliergemeinschaft mit 3 Malern gefunden - Die nächsten Tage werde ich mich so nach und nach weiter durch meine Kistenberge wühlen & freue mich über Ablenkungsbesucher - die Kaffeemaschine steht schon. Einen schönen Sonntag wünscht frabauke!

LETZTER TAG UND LETZTER AKT

Waaahhhh, letzter Tag und letzter Akt - mein frabauke-Firmenschild ist nun auch ab - Definitiv gemischte Gefühle - Wahnsinnig tolle & aufregende 9 Jahre liegen hinter mir & dem Kulturpark - Danke dafür!! Nun geht`s woanders weiter ab morgen - Ich bin gespannt auf alles Neue & heilfroh, dass nun auch ein bisschen Ruhe einkehrt, weil das ständige Hin- und Herfahren und Arbeiten zwischen packen und Umzugskisten wegfällt

HERZ AUS STEIN - HERZ AUS FLEISCH

Schon ein paar Impressionen von "Herz aus Stein - Herz aus Fleisch", Musik des Mittelalters und der Moderne, gestern Abend im Diözesanmuseum St. Afra Augsburg

Ein Stationenkonzert mit Musik & Wort von MEHR MUSIK! Augsburg im Rahmen des Programms zum Augsburger Hohen Friedensfest 2016, in Zusammenarbeit mit dem Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg und dem Friedensbüro der Stadt Augsburg

Mit dem "MEHR MUSIK! Ensemble" unter der Leitung von Iris Lichtinger und "Die Schlagwerker" unter der Leitung von Stefan Blum

Es las Dr. Karl-Borromäus Murr, Leiter des Staatlichen Textil- und Industriemuseum

Die letzte Station fand im Kreuzgang des Augsburger Doms statt, eine angenehme Abkühlung nach dem heißen Tag

DIE ERSTEN FOTOS IM NEUEN STUDIO

Nachdem wir am Wochenende so gut vorangekommen sind und ein Teil der Lampen nun auch gestern schon umgezogen ist, konnte ich heute Morgen schon die ersten Produktfotos im neuen Studio machen - und ich muß sagen, es hat sich glücklicherweise alles schon sehr vertraut angefühlt, obwohl ich noch ein bißchen improvisieren mußte

MUT! PROBEN MARIA-WARD-GYMNASIUM

Heute Morgen hat auf der Brechtbühne Augsburg die Premiere des Stücks "MUT!" stattgefunden. Die Fotos davon gibt`s in den nächsten Tagen. Bis dahin hier schonmal vorab ein paar Eindrücke der Generalprobe vom vergangenen Freitag im Maria-Ward-Gymnasium Augsburg. Das Projekt des Theaters ist Teil des ZUR BÜHNE-Konzepts des Deutschen Bühnenvereins im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung", gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Eine Veranstaltung des Theaters Augsburg in Kooperation mit dem Staatliches Textil- und Industriemuseum, der St.-Georg-Grund- und Mittelschule, dem Maria-Ward-Gymnasium und MEHR MUSIK! Augsburg im Rahmen des Augsburger Hohen Friedensfests

Mit: SchülerInnen der Übergangsklassen 5 bis 7 der St.-Georg-Mittelschule sowie des Unterstufen-Musikensembles des Maria-Ward-Gymnasiums Augsburg

Künstlerische Anleitung: Barbara Auer (Kunst), Barbara Kolb & Ilonka Orendi (Requisiten), Tilman Herpichböhm (Musik), Sonja Paffrath (Tanz), Susanne Reng (Schauspiel)

Regie: Susanne Reng

Produktionsassistenz: Maren Franz

Gesamtleitung: Ute Legner

ES GEHT WEITER

Juhu, die nächste Etappe ist geschafft!!! Vielen Dank meinen großartigen Tresortransportundhintergrundsystembauhelfern Holgi, Knut, Gegge & Axel vom Wochenende! Ich bin so erleichtert und froh - ohne euch hätte ich das niemals so streßfrei & toll hinbekommen! Jetzt ist der eigentliche Umzug noch ein Klacks & das Weiterpacken macht richtig Spass

Fotos (c) Holger Wichmann

"MUTBÜRGER" HAUPTPROBE

Das hier sind Abdi Ayub, Ismail Nasar, Jamil "Jay-Jay" Rahmani und Sulayman Ceesay, 4 mutige junge Mitbürger & Protagonisten des BürgerBühnenStücks "MutBürger" des Jungen Theater Augsburg, das am kommenden Sonntag Abend um 20 Uhr, im Kulturhaus Kresslesmühle Premiere feiert. Gestern Abend durfte ich bei der Hauptprobe Fotos machen und war sehr beeindruckt. Der Abend beginnt auf der Bühne der Kresslesmühle und nimmt dann seinen Lauf. Ergänzt wird der Auftritt der Jugendlichen durch Beiträge von Menschen, die hier in Augsburg mit ihnen leben und/oder arbeiten. Es wurden viele Interviews geführt. Während der Aufführung sind verdichtete Teile der Interviews als Rauminstallationen erlebbar

Regie: Susanne Reng

Regieassistenz: Ramo Ali & Simone Zillhardt

Rauminstallation: Eri Kassnel

Innerhalb des Rahmenprogramms zum "Augsburger Hohes Friedensfest" gibt es 4 weitere Abendspieltermine und 5 Vormittagstermine, die für Schulen (empfohlen ab 14 Jahren) und interessierte Gruppen buchbar sind, nähere Informationen über das Junge Theater Augsburg


DIE RENOVIERUNG SCHREITET VORAN

So langsam geht alles ganz schnell mit dem Umzug - Am Dienstag haben wir meine Hochregale abgebaut und das Hintergrundsystem abgehängt. Meine Arbeitsplatte ist auch schon fast bereit für den Ortswechsel. Heute wird gemalert im neuen Atelier - Vielen Dank Michi, Axel, Nikky, Kerstin, Vampo, Antonio, Karsten & meiner Mama für die Unterstützung bisher! Jetzt muß ich erstmal wieder ein paar Fotos bearbeiten. Morgen geht`s weiter....

HRABROST - MUT - COURAGE

Doch nochmal ein kleines, schönes Projekt im alten Studio - zwischen Umzugskisten und Staubwedel - ich kanns einfach nicht lassen

Auf der Suche danach, was „Mut" für sie ganz persönlich bedeutet, machen sich im aktuellen „Kultur macht stark"-Projekt des Theaters Augsburg über 40 Kinder der Übergangsklassen 5 bis 7 der St.-Georg-Mittelschule auf den Weg in ein besonderes Abenteuer: Gemeinsam eine Bühnenpräsentation zu entwickeln und zu gestalten, überhaupt auf einer Bühne zu stehen – das machen fast alle der Kinder zum ersten Mal in ihrem Leben. Dies in deutscher Sprache zu tun, die sie alle gerade erst erlernen, erfordert ganz besonderen Mut. Unterstützt werden die SchülerInnen von Gleichaltrigen: den Mitwirkenden des Unterstufen-Musikensembles des Maria-Ward-Gymnasiums. Mit bunt gemischtem Instrumentarium unterstützen die jungen MusikerInnen im Alter von zehn bis 14 Jahren die Umsetzung der kleinen MUT!-Geschichten. Sechs KünstlerInnen aus den Bereichen Kunst, Musik, Schauspiel und Tanz helfen den Kindern, Ausdrucksmöglichkeiten für ihre Geschichten zu finden; sie vermitteln Skills, unterstützen und ermöglichen. Wohin die Reise jedoch inhaltlich geht und wo man am Ende ankommt, das bestimmen die Kinder durch ihre Ideen und Gedanken, ihre Talente und Möglichkeiten selbst

Das Projekt des Theaters ist Teil des ZUR BÜHNE-Konzepts des Deutschen Bühnenvereins im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung", gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Eine Veranstaltung des Theaters Augsburg in Kooperation mit dem tim, der St.-Georg-Grund- und Mittelschule, dem Maria-Ward-Gymnasium und MEHR MUSIK! im Rahmen des Augsburger Hohen Friedensfests

Mit: SchülerInnen der Übergangsklassen 5 bis 7 der St.-Georg-Mittelschule sowie des Unterstufen-Musikensembles des Maria-Ward-Gymnasiums Augsburg

Künstlerische Anleitung: Barbara Auer (Kunst), Barbara Kolb & Ilonka Orendi (Requisiten), Tilman Herpichböhm (Musik), Sonja Paffrath (Tanz), Susanne Reng (Schauspiel)

Regie: Susanne Reng

Produktionsassistenz: Maren Franz

Gesamtleitung: Ute Legner

Di, 19.7., 9 Uhr/10.30 Uhr & 19 Uhr Eintritt frei, Einlasskarten erforderlich, erhältlich über info@mehrmusik-augsburg.de Info: www.mehrmusik-augsburg.de